ADKG-Wochenende 2017

Bild des Benutzers Dominik Schreiber
Gruppenfoto ADKG-Wochenende 2017

Am Freitag, den 27. Oktober 2017, haben sich die ehemaligen und aktuellen Studenten des ADKG auf dem Leisenhof im Schuttertal im Schwarzwald zusammengefunden. Nach einigen Umbauarbeiten, insbesondere dem Umbau des Aufenthaltsraums mit allen zur Verfügung stehenden Tischen, sind nach und nach alle eingetroffen und konnten sich mit einem leckeren Abendessen stärken. Auch viele frische Anwärter auf einen Doppelabschluss sind angereist, insbesondere aus Richtung Grenoble.

Am nächsten Morgen hieß es früh aufstehen, um auch nichts vom sorgfältig vorbereiteten kulturellen Programm zu verpassen. Am Vormittag fand eine Präsentation zum Thema der örtlichen Flurbereinigung statt, in denen von Detlef Altenberend und Erich Maier die vielen Herausforderungen der Flurbereinigung und der Verwaltung der Grundstücke und Wege in dieser bergigen Gegend erklärt wurden. Auf diesen Vortrag folgte dann ein Besuch einiger diesbezüglich relevanter Stellen im Schuttertal mit fachkundigen Erklärungen und kuriosen Anekdoten. Herzlichen Dank den beiden für ihre interessanten und unterhaltsamen Ausführungen!
Nach einer Stärkung am Ufer des pompös „Silbersee“ genannten Weihers begaben sich die Teilnehmer in die Tiefen des Haslacher Bergwerks, früher eine Silbermine und heute ein Besucherbergwerk. Leider fand die Gruppe kein Silber, sondern nur Schwefel und ein paar schaurige Schattengestalten, die aber furchtlos bezwungen werden konnten.
Auf dem Rückweg hatten noch alle die Gelegenheit, sich auf einer Sommerrodelbahn gegenseitig mit halsbrecherischen Geschwindigkeitsrekorden zu übertreffen. Der letzte Abend auf der Hütte war gefüllt mit Musik, Tanz, Gemeinschaftsspielen, angeregten Diskussionen und verrückten Verfolgungsjagden.

Für einen gelungenen Abschluss des Wochenendes stand nach gemeinsamem Aufräumen der Hütte noch ein gemeinsames Mittagessen in einem chinesischen Restaurant an.

Bericht: Christophe Pfeifer, Dominik Schreiber